Wie wird eigentlich das Schmusetuch Schaf Stanley bestickt? So: schaue selbst:)

Schaf Stanley hat wirklich Glück gehabt, dann er darf weiterhin in der Sterntaler Kollektion 2016 bleiben. Schaf Stanley hat viele Gesichter, die er auf den zahlreichen liebvollen und kuscheligen Produkten zum Liebhaben zeigt. Zwei davon sind: das beliebte Kuscheltuch Schaft und der praktische Badeponcho. Beides kann schön mit Namen individuell bestickt werden.
Und wie das bei dem zappeligen Kuscheltuch gemacht wird, habe ich mit der Kamera festgehalten.

So sieht das bestickte Kuscheltuch anschließend aus.
Fertig zum Verpacken und ab zum neuen Freud Einar.

Das Tuch wird auf eine Selbstklebende Folie platziert, die dafür sorgt, dass der Jersey nicht verrutsch und sich verschiebt. Für einen Stickrahmen ist die Stofffläche nicht geeignet.
Oben lege ich eine Schicht Avalon. Das mache bei allen feinen Stoffen,
um die zu stabilisieren und zu schützen.

Die Unter und Oberfolie wird nach Besticken vorsichtig entfernt.

Ein Frotteestoff wird ebenso bestickt. Nur mit einer anderen Nadel- und Garnstärke.
Das ist übrigens ein Badeponcho für Kleinkinder, die schon auf eigenen Beinchen stehen.
Praktisch für ein Schwimmbadbesuch oder als Bademantel Ersatz gedacht.
 
Ich hoffe, dieser praktische Post hat Euch gefallen!
Ich wünsche Euch eine gute Woche und allen, die auch so erkältet sind wie ich, gute und schnelle Besserung! Klara
 



 

Keine Kommentare: