Nähen für Weihnachten - DIY eine Kissenhülle mit versteckten Reißverchluss

Ich habe Lust ein paar schöne Weihnachts-Kleinigkeiten für das Zuhause zu nähen.
Eher schlicht und in den traditionelle Farben.
Ich fange mit den Kissen an.
Wenn Sie Euch gefallen und ihr mit der Anleitun zurecht kommt,
mach es mir nach! Ich denke, die Kissen sind auch eine schöne Geschenk-Idee zum Nikolaus
oder einfach so - jetzt in der Vorweihnachtszeit.

Ich habe zwei Stück von 42cm x 42cm (NZ inklusive) zugeschnitten
Nähe die RV-Kanten mit NZ von 2cm zusammen
Wichtige Regel:
-an der Seite, wo die Lasche sein soll, mit der fange ich NICHT an
-NZ ausbreiten und den RV mit den Zähnchen auf die Naht legen
 -nähen entlang des RVses
 -nähe nicht bis zum Ende des RVses, sondern vernähe ca.1,5 cm vor dem Metallstückchen
(dort wo die Nadel steckt)
 -kippe den RV nach rechts
-die Fallte des roten Stoffes zu den Zähnchen drücken und festnähen
 -kippe den RV wieder zurück und lege den roten Stoff auf die rechten Seite
-drehe den Stoff um 180° um und nähen den RV fest.
 -ich glaube, hier kannst du es sehen, wo du anfangen musst. An der "roten Seite", über den RV, links abbiegen und am Ende das selbe tun.
 -so sieht die Außenverarbeitung aus
 -jetzt wird die Naht zwischen den Enden getrennt
-die offenen Kanten schließen - am besten direkt mit der Overlock
-Kissenhülle drehen und staunen:)
 -Zeitaufwand mit Zuschneiden: eine Geschichts-Doku mit Guido Knopp auf Youtube:)


Ihr Lieben, ich hoffe die Bilder sagen mehr als meine Worte
und ihr habt bald ein paar schöne Kissenhüllen zum Verschenken oder Behalten:)
Kreative Grüße, Klara

Keine Kommentare: