Die bunte Bettwäscheproduktion in der Werkstatt bei 26°C Raumtemperatur


Bei der Hitze brauchen wir eingentlich nur den Bettbezug zum Zudecken, so wie man es aus Italien oder Spanien kennt. Wie auch immer, ich habe heute angefangen mit einem Schwung Kinderbettwäsche.

Ich höre schon das zufriedene Schnarchen:) Bis es soweit ist, müssen noch die Motive aufgestickt werden: Frösche, Wale, Schmetterlinge und Sternchen. Das passiert, während ich hier schreibe. Anschließend wird die Zackenlitze aufgenäht und gebügelt. Die weiße Borte kommt auf die Vorderseite der Bettdecke und wird festgenäht. Jetzt ist die Knopfleiste dran. Nun noch die Seiten verstürzen, umdrehen und die Knöpfe kommen dran. Zu der Bettwäsche gehört natürlich auch ein Kopfkissen - der wird nun genäht. Viel Arbeit? Ja. Aber schöne Arbeit, die wir hier machen dürfen.

Diese Bettwäsche ist schon fertig. Jetzt nur noch abfotografieren und einstellen.

Hab einen schöne Nachmittag mit ein wenig abkühlung.
Kreative Grüße, Klara

Keine Kommentare: