Verschlafen unter weißen (Schnee)decke

 Verschlafen unter einer weißen Schneedecke liegen die Straßen und Dächer im Ort.
Der Frost zeichnet an Fensterscheiben fantasievolle Eisblumen und die richtigen Pflanzen schmücken sich mit Eisperlen. Aber schaut selbst.
 
Hier gibt es fast so viele Brücken wie in Venedig
 
 
 Das Auge freut sich über die Farbtupfer im weißen Schnee
 
Mit Winterschmuck
Ausgeflogen
Schlangenlinien im Fachwerkt.
Warten auf die Wäsche
Schneemütze
Ruhe vor dem Einsatz
Steinreich
Wunderschön und sehr alt
Enteninseln

Dem Chef nach
So, ich brauche jetzt einen warmen Mittagessen.
Macht es Euch gemütlich und warm und träume vom Frühling.
Herzlich, Klara

1 Kommentar:

Flottelottablau hat gesagt…

Ist da deine Heimatstadt? Wundervolle winterliche Bilder! LG Lotta.