Apfelgelle mit Lavendel kann ich nicht widerstehen!

Das Rezept stammt aus einer uralten (1999?) Fit-for-Fun Zeitschrift. Das Gelee schmeckt sehr erfrischend im Joghurt oder einfach aufs Brot, Toast oder Brötchen.
Ich habe noch frischen Lavendel im Garten, ansonsten kann man auch getrocknete Zweige nehmen.
Foto Juli 2012
Foto September 2012
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Rezept
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Papierdeckel=Tortenuntersetzer
Langsam gehen mir die Gläser aus. Nächstes Jahr wird alles in richtige Weckgläser eingekocht.
Die kann man HIER kaufen.
Das passende Weck-Einkochbuch und den Topf kann ich sehr gut empfehlen.
Schöne Grüße, Klara

Keine Kommentare: