Gestern in Görlitz bei ViaThea 2012

Gestern haben wir den späten Nachmittag und Abend in Görlitz bei der Via Thea verbracht. Das ist ein internationales Straßentheater. An verschieden Ecken der wunderschönen Stadt treten Künstler auf und erfreuen Groß und Klein. Das es für die Künstler keine Bühne gab, war es schwer sie zu fotografieren., denn sie wurden mit Menschenmengen eingekreist. So konnte nicht die spielenden Ratten oder das wundervolles Uhrenwerk mit den arbeitenden Männchen nicht richtig abblitzen. Aber die spanischen Tänzer, die eine Liebesgeschichte zu eindrucksvollen Tangomusik und das ganze auf Stelzen vorstellten, die kann ich Euch zeigen.
Görlitz ist eine Reise wert! Da ich und mein Mann Wahlsachsen sind, ist für uns alles noch ziemlich neue und beeindruckend.
http://www.viathea.de
Hier gibt's Kunst auf der Straße
Der fauchende Drache war bei den Kleinen sehr beliebt.
Sie ist stolz und verliebt.
Es wird gefeiert..
Die Rivalin..
Er kann sich nicht entscheiden.....
Dann war meine Speicherkarte voll:(
Schönen Sonntag!
Klara

Keine Kommentare: