Shirt ZOELA aus Sommerloden

Lodenstoffe gibt es in verschiedenen Ausführungen - passend zu den Jahreszeiten. Ich habe heute das Zoela Shirt aus einem leichteren Sommerloden angefertigt. Damit noch ein T-Shirt darunter passen soll, habe ich den Schnitt dafür eine Nummer größer als sonst gewählt. Die Kanten müssen beim Lodenstoff nicht versäubert werden.
Passend dazu ein schlichter Schaal in rosa Tönen mit Blumenmuster. Der Baumwollbatist habe ich an beiden Seiten mit rosafarbenem Sommerleinen gestreckt. Die fransige Webkante habe ich sichtbar gelassen. Beide Stoffe von Hilco.
Etwas kleines, schmuckes dazu...ein romantisches Armband von Anoua.
Das ganze habe ich mir für den Frühlinganfang ausgedacht, nach dem es hier für ein paar Tage so ausgesehen hatte. So kann man sich täuschen - draußen schneit es wieder und alles ist weiß bedeckt. Es scheint so, dass wir uns noch eine Weile gedulden müssen:(

Ich wünsche Euch eine gemütliche Zeit, Klara

Kommentare:

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Hallöle!
Sehr schöne Farbkombi.
Auch ich habe mich zu früh gefreut, bei uns schien vorgestern so schön die Sonne und ich dachte: Jau, nu kommt der frühling.
Gestern Nacht hat es auch bei uns wieder geschneit. Und dann war es wohl so kalt, das der Schnee gefroren ist! Nicht schön :(

Naja, hoffen wir weiter auf den milden Frühling...hach...

Liebe Grüße,Bianca

fräulein klein hat gesagt…

Liebe Klara, sieht wunderschön aus!
Ich habe übrigens eine Biografie von Coco Chanel hier, die ich aber vor ungefähr 10 Jahren gelesen habe!
GLG, Yvonne

Rostrose hat gesagt…

Das sieht toll aus, Klara! Tut mir Leid, dass ich erst heute "auf Besuch" zu dir komme, für die Bloggerwelt ist im Moment nicht gar so viel Zeit... dabei gibt's hier immer was zu staunen, lernen, jede Menge Inspiration & Co. Zum Beispiel habe ich heute gelernt, dass es Sommerloden gibt - wußte ich bisher nicht ... und das Material wirkt klasse!
Alles Liebe und knuddel bitte mal wieder deine felligen Jungs von mir! :o) Traude